Verteilte Infrastrukturen mit verteiltem Monitoring überwachen

Ungetrübter Blick

,
Betreiben Unternehmen IT-Assets in verteilten Umgebungen, ist ein zentralisiertes Monitoring oft fehleranfällig. Denn die erfassten Daten müssen weite und umständliche Wege von den überwachten Systemen zur Überwachungssoftware zurücklegen. Ein verteiltes Monitoring ist hingegen eine elegante Lösung für die Überwachung von weitläufigen IT-Infrastrukturen. Welche Vorteile dieser Monitoringansatz mit sich bringt und wo er sich besonders eignet, zeigt dieser Artikel.
Sie sind das Fundament in jeder IT-Umgebung: Rechenzentren und Netzwerke. Und mit diesem Themenschwerpunkt läutet IT-Administrator das Jahr 2022 ein. Denn ... (mehr)

Blaupausen für das Monitoring von verteilten Systemen gibt es leider nicht. Grundsätzlich gilt, dass der IT-Verantwortliche das Monitoring möglichst nahe bei den zu überwachenden Systemen hosten sollte. Eine schnelle und einfache Übertragung der auf den überwachten Systemen erfassten Daten zur eingesetzten Überwachungssoftware ist die Voraussetzung für die rasche Erkennung von Problemen. Allerdings wäre es zu aufwendig, für jedes einzelne lokale Netzwerk ein unabhängiges Monitoring zu betreiben.

Systematik des verteilten Monitorings

Das verteilte Monitoring bezieht sich nicht auf die Standorte der überwachten Systeme, sondern auf die Lastverteilung des Monitorings auf mehrere Monitoringumgebungen. Dabei entsteht aus mehreren lokalen sowie cloudbasierten Monitoringinstanzen eine zusammenhängende Umgebung, die sich zentral verwalten lässt.

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022