Modern Unix

Neues Werkzeug

Auf jedem Linux-System ist eine Vielzahl an GNU-Tools installiert, etwa für den Umgang mit Dateien. Teilweise sind diese Werkzeuge aber schon knapp 40 Jahre alt. Unter dem Namen "Modern Unix" stehen deshalb neue Varianten als Alternative zur Verfügung. Der Open-Source-Tipp in diesem Monat stellt einige dieser neuen Tools vor und beleuchtet deren Vorteile.
Die Umstellung auf Home Office und das Arbeiten von unterwegs stellt Unternehmen noch immer vor große Herausforderungen. Im Juli-Heft beleuchtet ... (mehr)

Geht es um das Suchen von Dateien, kommt natürlich "find" zum Einsatz. Wer nach bestimmten Ausdrücken in Dateien sucht, der greift automatisch zu "grep". Und der Inhalt einer Datei wird natürlich mit "cat" oder "less" auf dem Monitor dargestellt. Und so gibt es noch jede Menge weiterer GNU-Tools [1], die quasi zum Standard geworden sind, wenn es um die Ausführung von bestimmten Arbeiten geht.

In die Jahre gekommen

Viele dieser Tools sind jedoch recht alt und lassen einige Features vermissen, die in der heutigen Zeit hilfreich wären. Auch die Syntax ist teilweise recht umständlich, sodass sich Nutzer die eine oder andere Änderung anden Tools herbeisehnen. Das folgende Beispiel verdeutlicht dies recht anschaulich. Stellen Sie sich vor, Sie wollen alle Dateien im Order "/tmp" finden, die mit dem String "foo" beginnen. Dabei soll die Groß- und Kleinschreibung keine Rolle spielen.

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022