AMD bekommt neue Chefin

09.10.2014

Rory Read tritt bei AMD in die zweite Reihe und Lisa Su übernimmt die Rolle des CEO.

Der Chip-Hersteller AMD hat Lisa Su zum neuen CEO des Unternehmens ernannt. Rory Read, der die Rolle bisher innehatte, wird der Firma noch bis Ende des Jahres beratend zur Verfügung stehen. Lisa Su gilt als Expertin im Bereich der Halbleiterfertigung, mit der sie sich während ihrer gesamten Laufbahn beschäftigt hat. So war sie bei IBM verantwortlich für die PowerPC-Baureihe. Bevor Sie 2012 zu AMD wechselte, war sie für Freescale tätig. Ihr Studium hat die neue AMD-Chefin am MIT absolviert, wo sie auch über ein Halbleiterthema promovierte.

Seit vielen Jahren steht AMD im x86-Geschäft im Schatten des um Größenordnungen überlegenen Konkurrenten Intel. Die rückläufigen Verkäufe von PCs und Laptops trugen in den letzten Jahren zusätzlich zu ernüchternden Geschäftszahlen bei. Lediglich der Einsatz von AMD-CPUs in den Spielkonsolen Xbox One und Playstation 4 waren in dieser Hinsicht ein Lichtblick.

Seit kurzem versucht AMD, seine Aktivitäten von der x86-Welt auf die ARM-Architektur auszuweiten. So hat AMD eine neue CPU mit 64-Bit-ARM-Architektur vorgestellt, die fürs Data Center gedacht ist. Eine Demo auf der Anfang Oktober veranstalteten ARM TechCon sollte demonstrieren, dass sich die neuen AMD-ARM-Chips für stromsparende und dennoch performante Network Function Virtualization eignen (NFV). Hierfür hat AMD eigene SoCs (System-on-a-Chip) mit ARM-Kern unter dem Codenamen "Hierofalcon" produziert.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

IBM-Chefin will Trump helfen

In einem offenen Brief bietet die IBM-CEO Ginni Rometty dem künftigen US-Präsidenten Trump Hilfe dafür an, Amerika wieder großartig zu machen. 

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020