CPU-Bug: Intel schaltet TSX ab

13.08.2014

Wegen eines selten auftretenden Fehlers mit den TSX-Extensions schaltet Intel das Feature auf Haswell-Prozessoren mit einem Microcode-Update ab.

Im Erratum HSW136 hat Intel einen Bug in der Implementation der TSX-Erweiterungen (Transactional Synchronization Extensions) der Haswell-Prozessorserie dokumentiert, der unter seltenen Umständen auftreten kann. Jedoch gibt es für den Bug anscheinend keinen brauchbaren Workaround, sodass Intel mit einem Microcode-Update das Feature auf aktuellen Haswell-Prozessoren komplett abschaltet. Wer schon einen betroffenen Haswell-Prozessor besitzt, wird entsprechende Updates von seinem Mainboard-Hersteller erhalten.

Die TSX-Extensions implementieren in Haswell-Prozessoren die Unterstützung für transaktionalen Speicher, auf dem die Implementation lock-freier parallelisierter Programme auf Multicore-Prozessoren basiert. Der CPU Bug äußert sich laut Intel folgendermaßen:

"Under a complex set of internal timing conditions and system events, software using the Intel TSX (Transactional Synchronization Extensions) instructions may result in unpredictable system behavior."

Wer TSX dennoch verwenden will, kann die Extension auch nach dem Microcode-Update über eine BIOS-Einstellung aktivieren, tut dies jedoch auf eigene Gefahr.

Auch die bald erwartete Prozessorserie Haswell-EP soll von dem Bug betroffen sein und dementsprechend mit abgeschaltetetem TSX ausgeliefert werden. Für folgende Prozessorgenerationen will Intel weiter an TSX festhalten und das Problem dauerhaft lösen.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Intel bringt Microcode-Updates für Broadwell und Haswell

Viele CPU-Modelle bekommen jetzt Updates, die die Meltdown- und Spectre-Lücken schließen. 

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020