Red Hat kauft Cloud-Spezialisten Makara

01.12.2010

Mit einem weiteren Firmenzukauf erweitert Red Hat sein Cloud-Portfolio.

 

Der Linux-Distributor Red Hat hat den Cloud-Spezialisten Makara übernommen. Makaras Cloud Application Platform soll in die JBoss  Middleware integriert und mit dem Cloud-Foundations-Portfolio von Red Hat zusammengeführt werden. Die Makara-Plattform ist eine umfassende Lösung für das Deployment und Management von Cloud-Anwendungen. Makara soll es ermöglichen, Java- und PHP-Anwendungen ohne große Änderungen in eine Cloud-Infrastruktur migrieren zu können.

An Cloud-Plattformen unterstützt Makara die Amazon-Lösungen EC2 und VPC sowie vCloud und Terramark. Unterstützte Virtualisierungstechnologien sind Xen, Virtualbox und VMware. Red Hat selbst setzt mit seinem Enterprise dagegen eher auf den Linux-Hypervisor KVM, sodass in dieser Richtung wohl in Zukunft neue Entwicklungen zu erwarten sind.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Red Hat kauft Cloud-Management-Spezialisten

Red Hat hat den Ankauf von ManageIQ, einem Cloud-Management-Spezialisten aus New Jersey, abgeschlossen.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020