VMware übernimmt Anwendungs-Spezialisten

21.05.2019

VMware setzt seine Cloud-Offensive fort: Der Virtualisierungs-Spezialist akquiriert mit Bitnami einen führenden Anbieter von Anwendungs-Paketen.

VMware hat seine Einkaufstour fortgesetzt, mit deren Hilfe der Virtualisierungs-Spezialist sich weiter für das Cloud-Zeitalter rüsten und seine Kunden mit konsistenter Infrastruktur vom Datencenter bis in die Cloud sowie innerhalb verschiedener Cloud-Modelle versorgen möchte: Nachdem VMware in den vergangenen 12 Monaten bereits Heptio und CloudHealth Technologies akquiriert hatte, übernimmt er nun mit Bitnami einen Anwendungs-Spezialsiten

 

Bitnami offeriert vorkonfigurierte, leicht zu installierende Anwendungspakete. Diese als Native Installer, Virtual Machine und/oder Cloud Image verfügbaren "Stacks" liefern dabei die jeweils erforderliche Infrastruktur gleich mit, um die Anwendung direkt betreiben zu können. Da die Pakete gekapselt sind, passiert dies ohne Einfluss auf das umschließende Betriebssystem des Benutzers.

 

Dank der neuen Übernahme soll es laut VMware seinen Kunden bald leichter fallen, Anwendungspakete auf jeder Cloud – ob öffentlich oder hybrid – auszurollen, und das, ob als virtuelle Maschinen, Container oder Kubernetes Helm Charts, im jeweils besten Format. Weiter werde Bitnami VMwares aktuellen Bestrebungen befeuern, seinen Kunden einen kuratierten Marktplatz anbieten zu können, der seinerseits neben Infrastruktur-Software eine umfangreiche Palette an Anwendungen und Entwicklungsumgebungen offerieren soll.

 

Seitens Bitnami freut man sich, dank der Übernahme das Angebot sowohl in der Breite als auch Tiefe auszubauen, Bitnami in noch mehr Clouds zu verankern wie auch über Rückenwind für den Vorstoß in das Enterprise-Segment.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019