Zorp-Firewall lernt POP3 und SMTP

24.08.2011

Die Application Level Firewall Zorp beherrscht ab Version 3.9.2 zwei Mail-Protokolle.

Beginnend mit der eben erschienenen Version 3.9.2 beherrscht die Application Level Firewall Zorp die beiden Mail-Protokolle POP3 und SMTP. Außerdem wurde das so genannte Program Stacking Feature erweiteret, das es ermöglicht Firewall-Entscheidungen mit Hilfe externer Programme zu treffen.

Zorp ist eine Application Level Firewall, die Netzwerkverkehr auf Anwendungsebene filtert. Neben den beiden neuen Protokollen beherrscht Zorp noch HTTP/1.1, FTP,  Finger, Plug, Whois und Telnet. Insbesondere kann es auch beispielsweise mit SSL verschlüsselte Verbindungen überwachen. Für die Konfiguration und als Filtersprache dient die Skriptsprache Python. Zorp steht als freie Software unter der GPLv2-Lizenz.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019