Der Trend zu Bring your own Device hat sich nicht selten zu einem Albtraum für IT-Abteilungen entwickelt. Zwar sind die Devices oft smart und einfach in der ... (mehr)

Fazit

Mit dem Audit-Daemon steht ein sehr leistungsfähiges Logging-Framework für Linux-Systeme zur Verfügung. Vorgefertigte Regelsätze bringt der Daemon bereits mit und können als Grundlage für weitere Regeln dienen. Diese fertigen Regelsätze sind auf einem Red Hat- oder Fedora-System im Verzeichnis "/usr/share/doc/audit/" zu finden. Um diese zu aktivieren, kopieren Sie die gewünschte Datei einfach ins Verzeichnis "/etc/audit/".

(of)

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Exakte Systemkontrolle


Geht es um die Protokollierung auf Unix-Systemen, so fällt einem schnell der altgediente Syslog-Daemon ein. Jedoch besitzt der Linux-Kernel parallel dazu seit einiger Zeit ein sehr viel leistungsstärkeres Auditing-System, das die meisten Linux-Distributionen auch schon verwenden können. Für die Auswertung der Protokolle gibt es komfortable Tools.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020