WatchGuard Passport

Umfassender Reiseschutz

Mit Passport schnürt WatchGuard ein aus drei Modulen bestehendes Sicherheitspaket für mobile Clientrechner und Benutzer. Zu einer fortgeschrittenen Abwehr von Malware und Exploits gesellen sich die Absicherung von DNS-Anfragen sowie ein System zur systemübergreifenden Multifaktor-Authentifizierung. IT-Administrator hat die umfangreiche Suite in der Praxis ausprobiert.
Die Umstellung auf Home Office und das Arbeiten von unterwegs stellt Unternehmen noch immer vor große Herausforderungen. Im Juli-Heft beleuchtet ... (mehr)

Der Hersteller WatchGuard hat sich vor allem mit Angeboten rund um die Netzwerksicherheit einen Namen gemacht. Den Trends zu Virtualisierung und Cloud folgend bietet das Unternehmen die hauseigenen Firebox-Firewalls sowohl als physische Appliances sowie in Form von virtuellen Maschinen an. Diese Art der Absicherung von Netzwerken wird zwar mittelfristig weiter eine wichtige Rolle spielen, doch nimmt die Bedeutung des klassischen Perimeters mit dem Trend zu immer mobilerem Arbeiten ab. An die Stelle der früheren Unterscheidung zwischen Drinnen und Draußen, zwischen Gut und Böse, tritt das Prinzip von Zero Trust, das grundsätzlich alle Clients und Benutzerkonten als potenziell kompromittiert annimmt.

WatchGuard hat das eigene Produktangebot darauf ausgerichtet und mit Passport ein Paket für mobile Clients und Benutzer geschnürt, das diese besonders dann absichern soll, wenn sie sich außerhalb eines internen Unternehmensnetzes bewegen. Passport umfasst drei optionale Module, die sich nach Belieben miteinander kombinieren lassen.

Abwehr von Malware und Exploits

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022