ADMIN-Leser verwenden zur Virtualisierung meist KVM

09.07.2014

Das Ergebnis einer ADMIN-Umfrage zeigt: Die meisten verwenden zur Virtualisierung den KVM-Hypervisor.

Die meisten ADMIN-Leser verwenden zur Virtualisierung den Linux-Hypervisor KVM. Das ist das Ergebnis einer online durchgeführten Umfrage, an der knapp 1000 Leser teilgenommen haben. Knapp 36 Prozent der Leser setzen auf Linux-KVM, dahinter folgt VMware mit etwa 25 Prozent. An dritter Stelle liegt mit etwa 14 Prozent die freie Virtualisierungslösung Virtualbox, die aber in erster Linie auf Desktops zum Einsatz kommt. Dann folgen Xen und Microsoft Hyper-V mit etwa sechs Prozent, was in etwa auch dem Prozentsatz an Lesern entspricht, die gar keine Virtualisierung einsetzen. Unter "ferner liefen" rangieren diverse Ansätze zur Container-Virtualisierung sowie die Virtualisierungslösungen von Oracle und Red Hat. Die genauen Werte sind der Abbildung am Ende des Artikels zu entnehmen.

Eine neue ADMIN-Umfrage beschäftigt sich mit dem Thema Konfigurationsmanagement.

 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Monitoring-Umfrage: Die meisten verwenden Zabbix

Die meisten ADMIN-Leser verwenden Zabbix. Nagios, Icinga und Check_MK liegen aber fast gleichauf.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020