Big Data-Storage-Engine für MySQL & Co.

25.04.2013

Für den MySQL und seinen Ableger MariaDB gibt es ab sofort eine neue Storage-Engine, die in der Massendatenverarbeitung die heute meistverwendete InnoDB in den Schatten stellen soll.

Die neue Engine heißt TokuDB v7, sie ist ab sofort für MySQL und MariaDB als Open Source verfügbar. Erfahrungen haben bisher nur sehr wenige Anwender sammeln dürfen, glaubt man aber dem Hersteller Tokutek, der von der Storage Engine eine freie und eine kommerzielle, kostenpflichtige, erweiterte und supportete Version herausgeben will, dann lassen sich mit TokuDB dank Fractal Tree Indexing und integrierter Kompression auch sehr große Datenmengen zehnmal schneller Indizieren als mit InnoDB. Inserts sollen sich sogar bis zu 80mal schneller abwickeln lassen. Die Kompressionsraten sollen ein Verhältnis von bis zu 26:1 erreichen (bei InnoDB nur bis 4:1). Außerdem sollen die Indizes und auch die Datenbankstruktur im laufenden Betrieb leicht änderbar sein. Die kostenpflichtige Variante wird demnächst für 2500 Dollar pro Jahr und Server auch noch ein HotBackup mitbringen. Die freie Version ist hier erhältlich.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Red Hat Enterprise Linux ersetzt MySQL durch MariaDB

Als erste Enterprise-Distribution verzichtet Red Hat auf die MySQL-Datenbank und setzt stattdessen MariaDB ein.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2020