Single Sign-on im Web mit LemonLDAP::NG 1.1

21.07.2011

LemonLDAP::NG, ein Paket fürs Single Sign-on bei Webanwendungen, wurde auf Version 1.1 aktualisiert.

LemonLDAP::NG, eine Software, die Zugriffsschutz und Identity-Management für Webanwendungen bietet, liegt ab sofort in Version 1.1 vor. Neu sind beispielsweise Benachrichtigungen, die das System an eingeloggte Benutzer verschicken kann. Im Fall vergessener Passwörter wickelt LemonLDAP das Zurücksetzen auf Wunsch per E-Mail ab. Die neue Version der Software unterstützt erstmals Two-Factor-Authentication mit Einmalpasswörtern (One Time Passwords / OTP) und dem Yubikey. Schließlich lässt sich die Benutzeroberfläche nun grafisch individuell anpassen.

Mit LemonLDAP::NG lässt sich Single Sign-on (WebSSO) bei Webanwendungen realisieren. Die unter der GPL-Lizenz stehende Software ist in Perl geschrieben und arbeitet mit dem Apache-Webserver zusammen. LemonLDAP::NG wird von staatlichen Stellen in Frankreich eingesetzt und kann nach Angaben der Entwickler mit mehr als 200.000 Benutzern umgehen.

Ähnliche Artikel

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020