Thomas-Krenn bietet Stromsparserver an

29.05.2015

Das stromsparende Mini-System ist für das Univention-Linux zertifiziert. 

Mit dem Low Energy Server LES v2 bringt die Thomas-Krenn AG einen Nachfolger des 2014 mit dem Innovationspreis IT ausgezeichneten LES v1 (siehe dazu den Test im ADMIN) auf den Markt. Der LES v2 ist mit einem Intel Celeron N2930 mit vier Cores ausgestattet und lässt sich mit bis zu acht GByte DDR3-RAM bestücken. Neben einem mSATA-Slot für SSDs mit bis zu 800 GByte findet im Gehäuse auch eine 2.5"-Festplatte Platz. Zur Außenwelt öffnet sich der Low Energy Server über vier USB-Anschlüsse, Dual-HDMI-Grafik, zwei 1-GBit-LAN-Schnittstellen, einen Erweiterungsslot für Mini-PCI-Express sowie eine RS-232-Schnittstelle. Dank VT-x-fähiger CPU unterstützt der neue Mini-Server auch Hardware-Virtualisierung.

Die Hardware ist für den Einsatz als Univention Corporate Server(UCS) und Univention Corporate Client zertifiziert. Damit eignet sich der LES v2 auch als Infrastruktur-Server in Microsoft-Umgebungen oder als Business-Desktop auf Linux-Basis. Mit dem mitgelieferten VESA-Mount lässt sich das Gerät auch an Flachbildschirmen befestigen.

Mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 14 Watt ist der Low Energy Server v2 passiv gekühlt und eignet sich dank lüfterloser und staubgeschützem Gehäuse auch für den Industrie-Einsatz. Eine mitgelieferte DIN-Rail-Befestigung (Hutschiene) ermöglicht die Installation in Schaltschränken.

Der LES v2 ist ab sofort zum Preis ab 249 Euro (mit 2 GByte RAM, ohne Speichermedien) verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Thomas-Krenn und Univention werden Partner

Die beiden Firmen wollen künftig kooperieren, um zertifizierte Hardware für den Small Business Server auf Linux-Basis anzubieten.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2020