06/2020: Hybrid Cloud

Längst stehen Firmen mit einem Fuß in der Cloud. Um den Übergang in die Wolke möglichst reibungslos zu gestalten, dreht sich der Schwerpunkt im Juni-Heft um das Thema "Hybrid Cloud". Darin zeigen wir unter anderem, wie sich Firmen eine passende Hybrid-Cloud-Strategie zurechtlegen und gleichzeitig die Business Continuity im Blick behalten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Windows Virtual Desktop mit freien Tools verwalten und Azure AD Connect in Betrieb nehmen. In den Tests tritt unter anderem Virtana CloudWisdom zur Kostenoptimierung bei Cloudressourcen an.

Ab 4. Juni finden Sie das Heft am Kiosk. Oder Sie bestellen die IT-Administrator-Ausgabe Hybrid Cloud in unserem Online-Shop. Mit einem Probeabo machen Sie sich zum günstigen Preis einen umfassenden Eindruck vom IT-Administrator.

Artikel aus dem IT-Administrator 06/2020

Editorial

Alle meine Wölklein free

Interview

»Es genügt nicht, erfolgreiche Modelle anderer Unternehmen zu kopieren«

Virtana CloudWisdom

Virtueller Buchhalter

Palo Alto Prisma Cloud

Wolkenradar

Cloudify

Unter einem Dach

SepiaTS 2.1.0

Fernbeziehung

Sichere Fernwartung

Wohnzimmeradmin

Dienste mit sslh auf einen Port legen

Kanalbündelung

Webseiteninhalte filtern mit Privoxy

Waschtag

Backup für Office 365

Blinder Fleck

Bedarfsorientierte Cybersicherheit für KMU

In guten Händen

fish-Shell als bash-Alternative

Ein freundlicher Fang

Mit csper.io Content-Security-Policies überwachen

Webinhalte unter Kontrolle

Tipps, Tricks & Tools

Virtualisierung

Umzug in die Hybrid Cloud

Nicht von heute auf morgen

Nextcloud für KMU

Korrekt geteilt

Kostenloses Oracle Cloud Free Tier nutzen

Versuchslabor

Desktops mit Amazon WorkSpaces

Ganz hüllenlos

Tools für Microsoft Windows Virtual Desktop

Flaschengeister

Cloud Functions ohne Cloud

Lokal bewölkt

Azure AD Connect Cloud Provisioning

Gleichstand herstellen

Business Continuity in hybriden Umgebungen

The Show must go on

Storage-Management in hybriden Umgebungen

Bunt trotz Einheitsblick

Buchbesprechung

Cloud-Infrastrukturen

Fachartikel online

Aus dem Forschungslabor

Bitte berühren

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020